Osteopathie in München

Die Osteopathie steht für eine ganzheitliche Therapie. Das bedeutet, die Behandlung fokussiert sich nicht nur auf die schmerzhaften und eingeschränkten Körperregionen. Der Therapeut untersucht den gesamten Patienten von Kopf bis Fuß.

Ziel der osteopathischen Behandlung ist die Wiederherstellung der Durchblutung und damit des Stoffwechsels in allen Regionen des Körpers. Somit wird die Grundvoraussetzung für alle physiologisch ablaufenden Reparaturvorhänge wieder geschaffen.

Osteopathie in München

Die Osteopathie steht für eine ganzheitliche Therapie. Das bedeutet, die Behandlung fokussiert sich nicht nur auf die schmerzhaften und eingeschränkten Körperregionen. Der Therapeut untersucht den gesamten Patienten von Kopf bis Fuß.

Ziel der osteopathischen Behandlung ist die Wiederherstellung der Durchblutung und damit des Stoffwechsels in allen Regionen des Körpers. Somit wird die Grundvoraussetzung für alle physiologisch ablaufenden Reparaturvorhänge wieder geschaffen.

Osteopathie ist eine eigenständige, ganzheitliche Form der Medizin, in der Diagnostik und Behandlung mit den Händen erfolgen. Osteopathie geht dabei den Ursachen von Beschwerden auf den Grund und behandelt den Menschen in seiner Gesamtheit.

Osteopathie baut auf den körpereigenen Selbstheilungs- und Selbstregulationskräften auf. Krankheiten und Störungen entstehen oftmals dadurch, dass der Körper die Fähigkeit zur Selbstregulierung verliert. An diesem Punkt setzt die Osteopathie an und mobilisiert die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Bei Physioline beschäftigen wir an allen Standorten auch Osteopathen um unserem Anspruch eines ganzheitlichen Therapieangebots gerecht zu werden. Die Behandlungskosten werden von den privaten Versicherungen übernommen, wenn Heilpraktikerleistungen übernommen werden, bei Kassenpatienten, wenn eine Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen vorliegt und wird darüber hinaus als Selbstzahlerleistung angeboten.

Unsere Osteopathie-Leistungen

TruderingNeuperlachObersendlingEichenried
Im Bereich des Bewergungsapperates (parietale Osteopathie)
Bandscheibenerkrankungen, -vorfälle und deren Folgen (auch nach Operationen), chronische und akute Schmerzen und Gelenkprobleme, Neuralgien („Nervenschmerzen“), wie z.B. Ischiasbeschwerden, Hexenschuss, Beschleunigungstrauma, Verstauchungen und andere Verletzungen.
Im internistischen Bereich (Viszerale Osteopathie)
Verdauungsstörungen (nicht bei Geschwüren und Tumorerkrankungen), Sodbrennen, Organsenkungen, Operationsfolgen wie Narben und Verwachsungen, funktionelle Herzbeschwerden, vegetative Störungen („Burn-Out-Syndrom“).
Im Hals Nasen Ohren Bereich (Cranio-sacrale Osteopathie)
Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Tinnitus, chronische Mittelohrentzündung, Nebenhöhlenentzündungen, Kiefergelenksstörungen und Bissregulation (begleitend)
Im Urogenitalen Bereich (Viszerale Osteopathie)
Menstruationsbeschwerden, Schwangerschaft, Geburtsvorbereitungen und -nachsorge
klimakterische Beschwerden, Infertilität, chronische Blasenentzündungen
Akuterkrankungen wie Herzinfarkt, schwere Infektionen, Tumorerkrankungen etc. gehören nicht zum unmittelbaren Arbeitsbereich eines Osteopathen. Eine osteopathische Anschlusstherapie ist in diesen Fällen oftmals aber von großen Nutzen, da sie möglichen Folgen der Akuterkrankungen vorbeugen kann.
Es handelt sich hier um Beispiele, die in keinem Fall ein Heilversprechen bedeuten. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass im Einzelfall eine Behandlung auch bei den aufgeführten Anwendungsbeispielen nicht immer angezeigt sein kann.

Nach jeder Behandlung haben Sie die Möglichkeit in unserem modern und funktionell ausgestatteten Trainingsbereich die Grundlagen für ein lang anhaltendes positives Therapieergebnis zu legen. Unsere Sportwissenschaftler und Physiotherapeuten erarbeiten Ihnen hierfür einen individuellen Trainingsplan. Die aktiven Übungen sind ein wichtiger Bestandteil der Behandlungsphilosophie von Physioline, da nur so ein nachhaltiger Behandlungserfolg erzielt werden kann.

An unserem Standort am Golfplatz Open.9 in Eichenried kann darüber hinaus ein sportartspezifisches Training und Sportphysiotherapie durch unsere Golfphysiotherapeuten durchgeführt werden, um Ihre Beweglichkeit und Koordination speziell bei den komplexen Golfbewegungen sukzessive zu verbessern.

Weitere Leistungen von Physioline

Physiotherapie

Unser erfahrenes Physiotherapeuten-Team deckt mit seinen Fähigkeiten das gesamte Behandlungsspektrum in der Physiotherapie ab – von der Kranken-gymnastik über Massagen bis hin zur manuellen Therapie.

Trainingstherapie

Ob therapiebegleitend oder präventiv – unsere vielfältigen Trainings- und Diagnostikprogramme sind ideal geeignet, um Ihre Fitness und Ihre körperliche Belastbarkeit gezielt und nachhaltig zu verbessern.

Physioline legt großen Wert auf Hygiene
MEHR ZU HYGIENE
Physioline legt großen Wert auf Hygiene

In dieser Praxis tun wir unser Möglichstes, um unsere Mitarbeiter und Patienten vor einer Corona-Infektion zu schützen.

In dieser Praxis tun wir unser Möglichstes, um unsere Mitarbeiter und Patienten vor einer Corona-Infektion zu schützen.

MEHR ZU HYGIENE

Aktuelles von Physioline

Beitragsbild
22.09.2021 12:17
Am 11. September 2021 fand das diesjährige Golf-Turnier des Lion´s Club Keferloh zum 19. Mal am…
Beitragsbild
20.08.2021 12:57
Am 11. Juli fand das Jubiläumsturnier „OPEN.9 wird 10“ auf dem Golfplatz Eichenried statt. Das…

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.